header image
 

Kundenmeinungen

– Kundenmeinungen –

Aus Datenschutzgründen und zur Wahrung der Privatsphäre, haben wir die Namen gekürzt.


Herr Kurt T. aus Schorndorf: 

Hallo, anbei sende ich Ihnen Fotos von meinen Marmorheizungen mit denen ich sehr zufrieden bin.
Dieses Heizungssystem ist meiner Meinung nach das beste für einen Altbau, denn dadurch kann kein Schimmel entstehen.
Ich spreche aus Erfahrung, da mein Haus 1925 erbaut wurde.
Die Heizleistung ist überragend und die Wärmeabstrahlung ist super, es wird alles warm sogar meine Bodenfliesen werden warm und mein Bett im Schlafzimmer ist ebenfalls sehr warm durch die Strahlungswärme.
Die Kosten halten sich in grenzen, das heißt mit Öl wäre ich nicht besser gefahren.

Kurt T., Schorndorf

 


Herr Thilo H. aus Wilsdruff: 

Vor fünf Jahren erwarb ich bei Mondotherm meine ersten Natursteinheizkörper, zunächst eher mit etwas Skepsis, denn aus Überzeugung.
Bauliche Restriktionen sprachen jedoch für den Einsatz von E-Heizungen (vormals als Nachtspeichervariante geplant).

Den Berichten der vertreibenden oder herstellenden Fachwelt zum Thema Marmorheizung wollte ich anfangs nicht recht glauben, doch eine immer intensivere Beschäftigung mit dieser Alternative, letztendlich der Test zuerst nur für einen Raum des Hauses, haben mich überzeugt!

Nach und nach habe ich die anderen Wohnräume ebenfalls mit Marmorheizungen von Mondotherm ausgestattet. Ich weiß den Unterschied des Klimas im natursteinbeheizten Raum gegenüber herkömmlich beheizten Zimmern (Konvektion) sehr zu schätzen.
Alle Besucher schätzen betr. Raumtemperaturen meist mind. 2°C höher, als real ein – kein Wunder: ein Messtest zwischen Raumdecke und Fußboden, in meinem Wohnzimmer, ergab eine Temperaturdifferenz von tatsächlich nur 1,5 °C. Die Optik der Produkte ist ohnehin kaum zu übertreffen.

Thilo H. , Wilsdruff

 

 


 

Herr P. aus Möhrendorf:
Hallo liebes Mondotherm Team, hier mal ein kurzer Erfahrungsbericht von den Marmorheizplatten, die sie mir geliefert haben.
Mit den gelieferten Platten bin ich vollkommen zufrieden. Im Vergleich zu den Heizplatten von AEG, die ich in einer anderen Wohnung installiert habe werden ihre Platten schneller warm und speichern die Wärme länger.
Auch mit dem Verbrauch bin ich zufrieden. Man braucht für eine 85 Quadratmeter Wohnung ( Fenster neu, Dach neu , Innendämmung) ca. 130 Euro.
Wenn ich dann noch meinen Specksteinofen anheize, kann ich den Verbrauch nochmals deutlich senken. Dies ist für mich die optimale Verbindung.

 

Frank P. Möhrendorf

 

 


 

Herr R. aus Swisstal:
Marmorheizung auf unserem Schiff- Atlantic 42
Mit Ihren Heizkörpern wird es wirklich mollig warm und es ist die schönste Bootsheizung die ich mir vorstellen kann.
Auch all meine Bekannten sind begeistert davon.

 

Bernd R. Swisstal

 

 


 

Herr P. aus Möhrendorf:
Hallo liebes Mondotherm Team, hier mal ein kurzer Erfahrungsbericht von den Marmorheizplatten, die sie mir geliefert haben.
Mit den gelieferten Platten bin ich vollkommen zufrieden. Im Vergleich zu den Heizplatten von AEG, die ich in einer anderen Wohnung installiert habe werden ihre Platten schneller warm und speichern die Wärme länger.
Auch mit dem Verbrauch bin ich zufrieden. Man braucht für eine 85 Quadratmeter Wohnung ( Fenster neu, Dach neu , Innendämmung) ca. 130 Euro.
Wenn ich dann noch meinen Specksteinofen anheize, kann ich den Verbrauch nochmals deutlich senken. Dies ist für mich die optimale Verbindung.

 

Frank P. Möhrendorf

 

 


 

Familie P. aus Adlkofen:

 

Ich denke in einem Holzhaus gibt es keine sinnvollere Heizung, wenn man ALLE Aspekte einer Heizung mit einbezieht. Wir sind sehr zufrieden und sind immer verwundert wie effektiv und problemlos diese Heizung funktioniert.
Bei uns heizen ein 7kw Kaminofen und 9,5 kw an Natursteinheizungen einen 115 m² Holzbungalow mit Sichtdachstuhl.

 

Familie P. aus Adlkofen

 

 


 

Hartmut S. aus Michelstadt:

 

Wir sind sehr zufrieden mit den Heizkörpern. Im Winter lassen diese es schön mollig warm werden. Ganzjährig sind sie ein wahrer Blickfang, gerade in unserem Wintergarten und an der Garderobe.

 

Hartmut S.

 

 


 

Herr S. aus Oberndorf bei Salzburg:

 

Sehr geehrte Damen und Herren, mit meiner Marmorheizung bin auch noch nach Jahren nach wie vor zufrieden 😉

 

Herr S. aus Oberndorf bei Salzburg

 

 


 

Frau S. aus Köln:

 

Wir haben noch einen kleinen Anbau an unser Haus realisiert und die Naturstein-Heizung dort platziert. Sie wird gesteuert uber die Uhr, die ich ebenfalls einmal fotografiert habe, die so eingestellt ist, das die Natursteinheizung mit der normalen Heizung des Hauses zeitgleich funktioniert. Es ist in dem kleinen Anbau angenehm warm, die Verbrauchswerte sind so wie angegeben. Also rundherum eine schöne, saubere Angelegenheit und nur zu empfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Köln
Doris S.